Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

TANZ | MODERNE | TANZ – Next Generation

18. Juni um 20:0021:30

Absolventen des MA-Studiengangs Choreographie der Palucca Hochschule für Tanz Dresden unter der Studiengangsleiterin Choreografie Katharina Christl

 

Eintritt: 16€ / ermäßigt: 12€ / Chemnitz-Pass: 5€

Reservierung:

 

Das Festival TANZ | MODERNE | TANZ wird wieder zur Bühne für junge choreografische Handschriften – und vereint an diesem Abend ganz unterschiedliche Arbeiten von Absolventen des MA-Studiengangs Choreografie der Palucca Hochschule für Tanz in Dresden.

Da ist zum einen der aus Australien stammende Jack Bannermann. Der freischaffende Choreograph und bildende Künstler präsentierte seine Arbeiten bislang für die Tanzplattform Rhein-Main, das Florence Dance Festival, die Tanzzentrale Nürnberg und das Tanznetz Dresden. In Chemnitz zeigt er „Fühlen Sie sich zu Hause?“, ein Duo mit Gavin Law. Dabei hinterfragt er das Gefühl der Zugehörigkeit mit den Mitteln des Tanzes und der Sprache. Wie also lässt sich Vertrautheit fi nden, auch wenn das „Zuhause“ geografisch weit entfernt liegt?

Um Objektivierung und Entmenschlichung im Kontext gesellschaftlicher Normen geht es dagegen im Duett „norm Practice“den Choreografinnen Yuexuan Gui und Shiyu Liu, welches sie auch selbst tanzen.. Indem das Stück konventionelle Wahrnehmungen in Frage stellt und die Komplexität von Normalität und Abnormität entschlüsselt, soll es zu Selbstreflexion und Dialog anregen. Die gebürtige Chinesin Yuexuan Gui erhielt ihre Tanzausbildung an der Beijing Dance Academy zeigte ihre Arbeiten als Choreografin bislang unter anderem am Theater Pforzheim, dem Beijing Dance Festival oder der Venice Biennale di Danza. ShiYu Liu studierte Tanz an der Nanyang Academy of Fine Arts in Singapur und begann ihre Karriere bei der LDTX Dance Company in Peking. Als Choreografi n nahm sie unter anderem an der International Choreography Residency beim American Dance Festival teil, arbeitete aber auch schon für Film- und Museumsprojekte.

Einen weiteren Part übernimmt Charles A. Washington. Der Choreograf, Performer und Musiker ist künstlerischer Leiter der Tanzkompanie Pinkmetalpetal Productions und seit 2024 Mitglied im Vorstand des TanzNetzDresden. Von ihm wird „The Final Chapter“ zu sehen sein, wofür er auch Kostüme, Lichtdesign und Musik selbst schuf. Zur Komposition „Acid“ zeigt er die Entwicklung der Bewegung zu Gesten auf, die in erzählerischen Situationen wie Wellen des Verstehens fließen. Dieses choreografi sche Spiel regt die Vorstellungskraft des Publikums geschickt an und schafft eine offene Arena für die Erforschung persönlicher Geschichten.

Last but not least kommt Odbayar Batsuuri mit zwei Arbeiten zum Festival: zum einen mit seinem selbst getanzten Solo „In the Inside“, zum anderen mit dem Duett „Zukunfts-Rennen“. Während sich das Solo dem komplizierten Wechselspiel zwischen heiteren und unangenehmen Momenten widmet und die innere Welt als Schlachtfeld zeigt, auf dem Emotionen und Intellekt einen delikaten Tanz aufführen, gerät das Duett mit Seraphine Detscher zur Metapher für die Eltern-Kind-Beziehung. Die gemeinsame Arbeit mit der in Dresden lebenden Tänzerin und Choreografin erzählt, wie Erwachsene den Nachwuchs auf die leistungsorientierte Gesellschaft vorbereiten, ähnlich wie Trainer ihre Athleten. Der gebürtige Mongole Odbayar Batsuuri absolvierte seine Tanzausbildung am mongolischen Staatskonservatorium und kam nach einer 14-jährigen Tanzkarriere nach Deutschland, um Choreografie zu studieren. Mit „In The Inside“ wurde er zum Gdansk Dance Festival und Solocoreografico – Solo Dance Festival 2023 eingeladen.Seraphine Detscher ist mit der 4roomsCompany in der Tanzszene Dresdens sowohl als Tänzerin wie auch als Choreografin tätig.

 

Foto: Mayur Revanna

 

In Kooperation mit: TANZ | MODERNE | TANZ e.V. – Förderverein für zeitgenössischen Tanz Chemnitz

TANZ | MODERNE | TANZ – das Internationale Festival für zeitgenössischen Tanz ist ein Projekt im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas 2025.

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen 
Landtag beschlossenen Haushaltes und durch Bundesmittel der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

 

Der Taupunkt e.V. wird gefördert durch den Kulturraum Stadt Chemnitz und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.
Wir danken für die Unterstützung unserer Arbeit!

Details

Datum:
18. Juni
Zeit:
20:00 – 21:30

Veranstalter

TANZ | MODERNE | TANZ e.V.
E-Mail:
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Off-Bühne KOMPLEX
Zietenstraße 32
Chemnitz, 09130